Sept 2017 

Rascher Einsatz der Feuerwehr verhindert größeren Brand

Zweiter Brandeinsatz innerhalb von 24 Stunden für die Freiwillige Feuerwehr Mödling:
Um 18:40 Uhr wurde die Feuerwehr von mehreren Anrufern über ein stark rauchendes Dach in unmittelbarer Nähe  des Feuerwehrhauses in Kenntnis gesetzt.

Die sich gerade zur monatlichen Zugsübung zusammengefundene Einsatzmannschaft konnte zwei Tanklöschfahrzeuge binnen Minuten besetzen und daher umgehend ausrücken.

Am Einsatzort zeigte sich nach kurzer Erkundung, dass im Bereich eines Kamines der Dachstuhl aus noch ungeklärten Umständen Feuer gefangen hatte.
Unverzüglich wurde die Räumung des Gebäudes und erste Löschmaßnahmen durchgeführt.

Die eingesetzten Atemschutztrupps konnten binnen kürzester Zeit auf das Dach vordringen und den Brand des Dachstuhles mit einem C- Rohr und dem Wasserwerfer des Hubsteigers unter Kontrolle bringen.

Während des Einsatzes blieben Teile der Schillerstraße und des Schulweg für den Verkehr gesperrt.

Nach rund 2 Stunden konnten die Einsatzkräfte wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

 

Back to Top