Mai 2018 

FF Gumpoldskirchen

Am Freitag, dem 4. Mai 2018, feierte die Freiwillige Feuerwehr Gumpoldskirchen zu Ehren des hl. Florian ihre alljährliche Florianifeier. Außerdem wurde das neue Hilfeleistungsfahrzeug HLF3 gesegnet und offiziell in den Dienst gestellt. Kommandant LFR Ing. Richard Feischl freute sich über zahlreiche Gäste aus der Bevölkerung. Unter den Ehrengästen fanden sich auch zahlreiche Vertreter aus Feuerwehr und der ortsansässigen Firmen. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Kommandant zelebrierten die Florianifeier Pater Frank und Pater Konrad. Begleitet wurde die Feier durch den Musikverein Gumpoldskirchen. In einer Ansprache zum Florianitag 2018 gab Kommandant LFR Ing. Richard Feischl einen Rückblick auf das vergangene Jahr, die vergangenen Einsätze der FF  Gumpoldskirchen und Informationen von der Anschaffung des neuen Hilfeleistungsfahrzeug HLF3.

Im Rahmen der Florianifeier fanden auch Versprechen, Angelobungen, Beförderungen sowie Ehrungen statt. Im Anschluss gab es Grußworte vom Bürgermeister Ferdinand Köck welcher auch gemeinsam mit Vizebürgermeister Jörgen Vöhringer und GGR Christian Kamper  Ehrungen der Marktgemeinde Gumpoldskirchen durchführte.

Nach dem gemeinsamen Auszug der Feuerwehr Gumpoldskirchen aus der Pfarrkirche marschierte die Formation zum Feuerwehrmuseum wo die Segnung des neuen Hilfeleistungsfahrzeuges HLF3 erfolgte. Kommandant Stellvertreter OBI Christian Fröhlich stellte einige Highlights des neuen Fahrzeuges vor. Im Anschluß an die Vorstellung wurde das neue Hilfeleistungsfahrzeug - unter musikalischer Begleitung des Musikvereines Gumpoldskirchen - von Pater Frank gesegnet und von Bürgermeister Köck offiziell der Feuerwehr seiner Bestimmung übergeben.

Ein großer Dank galt der Ortsbevölkerung, den ansässigen Betrieben und der Marktgemeinde Gumpoldskirchen für die großzügige finanzielle Unterstützung !

Nach der Fahrzeugsegnung lud die Freiwillige Feuerwehr Gumpoldskirchen noch zum gemütlichen Beisammensein beim Feuerwehrmuseum ein.

Bildautor: FF Gumpoldskirchen

 

Back to Top