Dez 2018 

FF Hennersdorf

Mehrere Schutzengel gleichzeitig benötigte ein Kamerad der FF Hennersdorf am Mittwoch, dem 5. Dezember. Gegen 08:27 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Laut ersten Informationen war ein Unfallteilnehmer eingeklemmt, weshalb die Bezirksalarmzentrale die Feuerwehren aus Maria Lanzendorf und Leopoldsdorf, aber auch Rotes Kreuz sowie Polizei automatisch mitalarmierte.

Am Einsatzort stellte sich heraus, dass die vermeintlich eingeklemmte Person ein Kamerad der FF Hennersdorf ist und sich bereits unverletzt selbst befreien konnte. Nachdem die Unfallspuren und Fahrzeuge von der Straße beseitigt worden waren konnte die FF Hennersdorf nach ca. 1 Stunde wieder einrücken.

Herzlichen Dank an alle beteiligten Organisationen für die kollegiale und professionelle Unterstützung.

Bildautor: FF Hennersdorf

 

Back to Top