Dez 2018 

FF Mödling

Kleinbrände, Brandmeldeauslösung und ein Wassergebrechen in der Silvesternacht

Mehrere Einsätze beschäftigten die Feuerwehr in der Nacht von 31.12.2018 auf 01.01.2019. Nach einem Zimmerbrand am Vormittag wurde die Feuerwehr Mödling um kurz vor Mitternacht zum ersten Einsatz der Silvesternacht alarmiert.

Eine Brandmeldeauslösung in einem Gewerbebetrieb unweit des Feuerwehrhauses wurde rasch durch die Einsatzkräfte abgearbeitet. Es handelte sich um einen Fehlalarm.

Um 00:30 erfolgte die nächste Alarmierung zu einem Kleinbrand im Stadtgebiet. Laut Anrufer war es aufgrund pyrotechnischer Gegenstände zum Brand eines Baumes gekommen. In Kürze rückten zwei Fahrzeuge zum Einsatzort aus. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte entpuppte sich der Brand eines Baumes als Brand einer Mülltonne. Dieser Brand konnte rasch unter Kontrolle gebracht und vollständig abgelöscht werden.

Noch während dieses Einsatzes langte ein Notruf über einen weiteren Müllbehälterbrand ein. Die Feuerwehr Mödling konnte auch diesen Brand rasch ablöschen und somit eine weitere Ausbreitung auf umliegende Sträucher verhindern.

Erst gegen 2 Uhr Früh konnten alle zwei Fahrzeuge wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Um kurz nach 09:00 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Mödling zu einem Wassergebrechen in die Babenbergergasse alarmiert. Dabei wurde eine Wohnungstüre durch die Feuerwehr geöffnet und der Wassereintritt in die darunterliegende Wohnung gestoppt.

Die Feuerwehr Mödling stand bei all diesen Einsätzen mit über 20 Mann und 4 Fahrzeugen im Einsatz.

Bildautor: FF Mödling

AKTUELLES

FF Achau, BTF Axalta Coating Systems Austria GmbH Guntramsdorf, FF Biedermannsdorf, FF Breitenfurt, ...
Bezirksfeuerwehr-leistungsbewerb 2019

in Perchtoldsdorf

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top