Feb 2019 

FF Gaaden

Am 16. Februar fand im Anningerhaus die 148. Jahreshauptversammlung der FF Gaaden statt. Kommandant OBI Erich Muck konnte neben seiner Mannschaft auch Bürgermeister EOBM Rainer Schramm, Bezirksfeuerwehrkommandant LFR Ing. Richard Feischl sowie Unterabschnittskommandant HBI Franz Sittner jun. begrüßen. Im Anschluss folgte ein Tätigkeitsbericht des Jahres 2018.

Im vergangenen Jahr wurde die Freiwillige Feuerwehr Gaaden zu 60 Einsätzen alarmiert, wofür von den Kameraden 408 Einsatzstunden geleistet wurden. Diese teilen sich wie folgt auf:
– 45 technische Einsätze
– 6 Brandeinsätze
– 9 Brandsicherheitswachen

Zusätzlich wurden 13 Übungen abgehalten, in die weitere 190 Stunden investiert wurden.

Auch von 32 weiteren Tätigkeiten mit 558 Stunden, wie zum Beispiel dem Maibaumaufstellen, dem Kinderferientag, dem Faschingsumzug oder Kirchgänge, konnte berichtet werden.

Zusätzlich zu einer Vielzahl nicht statistisch erfassten Arbeitsstunden leisteten die Kameraden der FF Gaaden im Jahr 2018 gesamt 110 Tätigkeiten mit 887 Mitglieder, 1.156 Stunden und 582 gefahrenen Kilometern.

Im Anschluss an den Tätigkeitsbericht folgte ein Rückblick auf die erledigten Vorhaben des vergangenen Jahres. Neben einigen Anschaffungen wie zum Beispiel zehn neuen Einsatzhelmen oder neuen Spinden, konnte Kommandant OBI Erich Muck unter anderen von der abgeschlossenen Sanierung des Feuerwehrhaus-Altbestandes sowie dem aktuellen Stand des Garagen-Zubaus berichten.

Der Mannschaftsstand betrug per 31. Dezember 2018 39 aktive Mitglieder, 19 Reservisten sowie zwei Ehrenmitglieder. Es freut uns sehr, dass sich im vergangenen Jahr ein weiterer Gaadner für den Feuerwehrdienst entschieden hat – dem gegenüber stehen zwei Austritte, teils wegen Wohnortwechsels.

Eine intensive Mitgliederanwerbung ist daher ein wichtiges Vorhaben für das heurige Jahr. Hauptaugenmerk wird jedoch die Fertigstellung des Garagenzubaus sein, in den noch viele Arbeitsstunden der Kameraden einfließen werden.

Nach dem ausführlichen Finanzbericht unseres Kassiers FT Nikolaus Erben folgte der Bericht der Gebarungsprüfung durch die zwei Kassaprüfer.

Anschließend folgte die Beförderung von FM Johannes Di Lena sowie FM Nadine Poetsch zum Oberfeuerwehrmann – herzlichen Glückwunsch!

Am Ende richtete Bürgermeister EOBM Rainer Schramm seinen Dank an die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Gaaden. Bezirksfeuerwehrkommandant LFR Ing. Richard Feischl berichtete über Neuigkeiten sowie Veränderungen im Feuerwehrbezirk Mödling und bedankte sich ebenfalls für die respektablen Leistungen der Gaadner Kameraden. Unterabschnittskommandant HBI Franz Sittner jun. schloss sich den Dankesworten mit der guten Zusammenarbeit der Wehren im Unterabschnitt an.

Bildautor: FF Gaaden

 

Back to Top