Mrz 2019 

FF Hinterbrühl

Bei der Branderkennung durch die Hauseigentümer stand die Gartenhütte einer Villa in Vollbrand. Der Hausherr und die Nachbarin versuchten bis zum Eintreffen der Feuerwehr Hinterbrühl den Brand mit ihren Gartenschläuchen zu bekämpfen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr Hinterbrühl standen auch die Hecke zum Nachbarhaus und zwei Bäume in Brand.

Durch einen raschen Löschangriff mit zwei C-Rohren konnte der Brand in kürzester Zeit bekämpft und der Schaden auf die Ausbruchstelle begrenzt werden. Ein Übergreifen des Brandes über die Hecke auf das Nachbarhaus konnte verhindert werden. Die Brandursache ist unbekannt, die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Bildautor: FF Hinterbrühl

AKTUELLES

FF Achau, BTF Axalta Coating Systems Austria GmbH Guntramsdorf, FF Biedermannsdorf, FF Breitenfurt, ...
Bezirksfeuerwehrtag und - bewerb

Bezirk Mödling

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top