Mai 2010 

Geschäftsbrand im Zentrum der Stadt Mödling

UPDATE 20.00 Uhr:

Nach rund 7 Stunden wurde für die betroffene Mannschaft der Brandwache eine Ablöse geschickt. Diese blieb noch bis 20.00 Uhr vor Ort. Somit stand die Freiwillige Feuerwehr Mödling über 10 Stunden im Einsatz.

Als Sicherheitgründen wurde zusätzlich zur Brandwache das Bauamt der Stadtgemeinde Mödling sowie ein Statiker zum Einsatz hinzugezogen.


Aus bislang ungeklärten Umständen kam es am Montag, 17. Mai 2010 zu einem Brand in einem Geschäftslokal in der Nähe der Mödlinger Fußgängerzone.

Der Disponent der Bezirksalarmzentrale Mödling alarmierte um 9:31 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Mödling zum Brandeinsatz in die Sebastian Kneipp-Gasse.

Beim Eintreffen des ersten Löschfahrzeuges drangen bereits dichte Rauchwolken aus dem Geschäft. Umgehend begab sich ein Atemschutztrupp mit einem HD-Rohr ins Objekt vor.

Zu diesem Zeitpunkt standen die 3 Räume des Geschäftslokals in Vollbrand. Daher entschied Einsatzleiter BR Gerald Stöhr einen weiteren Atemschutztrupp samt HD-Rohr zur Brandbekämpfung in das Objekt zu schicken.

Zusätzlich wurden zwei Hochleistungslüfter in Stellung gebracht. Nach rund 30 Minuten zeigten die Löschmaßnahmen Wirkung und der Brand konnte unter Kontrolle gebracht werden.

Immer wieder aufflammende Glutnester machen derzeit ein Einrücken der Einsatzkräfte nicht möglich. Eine Brandwache steht seit nunmehr über 4 Stunden im Einsatz.

Insgesamt waren 21 Mann mit 4 Fahrzeugen im Einsatz.

Bildautor: Herbert Wimmer/BFK Mödling

 

Back to Top