Sept 2022 

Wiener Neudorf

Zum zweiten Einsatz des Tages wurde die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf in den Mittagsstunden des 28. September 2022 auf die A2 Südautobahn in Fahrtrichtung Wien alarmiert.

Ein Fahrzeuglenker bemerkte unmittelbar vor der Stadtgrenze zwischen Niederösterreich und Wien einen Brand in seinem Fahrzeug, lenkte den mit insgesamt drei Insassen besetzten Ford auf den Pannenstreifen und verständigte die Einsatzkräfte über den Feuerwehrnotruf.
Aufgrund der ungenauen Ortsangaben der zahlreichen eingehenden Notrufe wurde neben der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf auch die Berufsfeuerwehr Wien alarmiert. Bei Ankunft der Feuerwehr am Einsatzort (Wiener Neudorfer Einsatzgebiet) stand der Pkw bereits in Vollbrand.
Unter Vornahme von insgesamt zwei C-Rohren der beiden Feuerwehren unterstützte die BF Wien die Mannschaft der FF Wiener Neudorf bei den Löscharbeiten des brennenden Pkws. Dabei wurde auch eine Wärmebildkamera zum Auffinden restlicher Glutnester eingesetzt.
Für die Dauer der Löscharbeiten mussten zwei Fahrspuren durch die Autobahnpolizei gesperrt werden. Im Anschluss an die Löscharbeiten wurde mit der Bergung des ausgebrannten Fahrzeuges begonnen, diese wurde mit dem Wiener Neudorfer Abschleppfahrzeug durchgeführt.
In gewohnt guter Zusammenarbeit galt nach rund 45 Minuten der Autobahneinsatz für beendet und die beiden Feuerwehren konnten wieder einrücken.


Bildautor: Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

FF Guntramsdorf, FF Wiener Neudorf
Schwerer Verkehrsunfall

Guntramsdorf

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top