Jun 2015 

Lenkerin kracht mit Auto gegen Baum

Aus bislang ungeklärten Umständen geriet eine Fahrzeuglenkerin mit Wiener Kennzeichen auf der L154 im Gemeindegebiet von Biedermannsdorf von der Straße ab und krachte frontal gegen einen Baum. Dabei wurde die Frau in ihrem Fahrzeug eingeklemmt.

Die Bezirksalarmzentrale alarmierte am 24. Juni 2015 um 14:47 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren Biedermannsdorf und Laxenburg zum technischen Einsatz. Bei der Ankunft an der Unfallstelle stellte sich heraus, dass die Mitglieder des Roten Kreuzes die Lenkerin aus ihrer misslichen Lage befreien konnten.
Über Voraus Biedermannsdorf wurde ein Brandschutz aufgebaut und die Rettungsmaßnahme des Roten Kreuzes unterstützt. Nachdem die Patientin versorgt wurde, konnte der Abtransport ins Krankenhaus erfolgen. Die Polizei führte danach Vermessungsarbeiten durch.
Für die Bergung des verunfallten BMW wurde das Abschleppfahrzeug Wiener Neudorf nachalarmiert. Mit einer Endlosschlinge und dem Kran konnte das Fahrzeug auf das Plateau  gehoben und danach gesichert abgestellt werden.
Nach rund 90 Minuten konnten alle Feuerwehren mit deren 29 Mitgliedern und sieben Fahrzeugen wieder einrücken.

Bildautor: Herbert Wimmer/Pressestelle BFK Mödling

 

Back to Top