Apr 2018 

Perchtoldsdorf

Zu zwei Einsätzen wurde die Feuerwehr Perchtoldsdorf am vergangenen Samstag gerufen. Um 16 Uhr wurde die FF Perchtoldsdorf zu einem Flurbrand entlang der Bahnstrecke alarmiert. Der Grund dafür war eine abgetrennte Oberleitung, welche gleich an mehreren Stellen zu Brandausbrüchen führte. Durch die zuständigen Kräfte der ÖBB und die Feuerwehr Perchtoldsdorf wurde die Oberleitung gesichert, um keine Gefahr für die Einsatzkräfte darzustellen. Ca. 50 Personen mussten aus einem Personenzug in Sicherheit gebracht werden. Der entstehende Flurbrand konnte rasch gelöscht werden.

Nachdem die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt war, folgte die zweite Alarmierung an diesem Tag: Die Feuerwehr wurde zu einem Wassergebrechen an der Außenmauer eines Hauses gerufen. Gemeinsam mit dem Perchtoldsdorfer Wasserwerk konnte auch diese Aufgabe rasch bewältigt werden.

 

Bildautor: Freiwillige Feuerwehr Perchtoldsdorf

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

FF Sulz
90. Geburtstag von EOBR Florian Breis

Sulz im Wienerwald

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top