Nov 2021 

Biedermannsdorf

Dachstuhlbrand bei Jubiläumshalle

Kurz nach Dienstagmittag brach in Biedermannsdorf ein Brand am Dach einer Mehrzweckhalle aus. Nach Flämmarbeiten waren Holzelemente in Brand geraten, drei Feuerwehren des Bezirks Mödling wurden alarmiert.
„Dachstuhlbrand nach Flämmarbeiten“ lautete der Alarm, mit dem die Feuerwehren Biedermannsdorf, Laxenburg und Wiener Neudorf zu einem Brandeinsatz gerufen wurden. Der Biedermannsdorfer Feuerwehrkommandant und Einsatzleiter Bernhard Tröszter stellte folgende Lage fest: starke Rauchentwicklung am Dach zwischen zwei Gebäudeteilen (Tennishalle und Sauna), Flammen im Außenbereich der Saunalandschaft, Brandrauch in der Tennishalle, in den Sanitärbereichen und in der Sauna. Zusätzlich befanden sich noch Gäste und Personal im Gebäude.
Um die Gefahrenstellen auf dem weitläufigen Gelände abdecken zu können, wurden Einsatzabschnitte gebildet: Die FF Biedermannsdorf und die FF Laxenburg begannen mit der Brandbekämpfung am Dach, die FF Wiener Neudorf bereitete die Brandbekämpfung über den Garten vor. Parallel dazu wurde das Gebäude evakuiert sowie mit einer Überdruckbelüftung begonnen.
Die mit Blech eingedeckte Dachkonstruktion musste im Bereich des Brandes großzügig geöffnet werden. Nach dem Entfernen des Dämmmaterials konnte der Brand mit einem C-Rohr abgelöscht werden.

Bildautor: Pressestelle BFK Mödling

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

FF Perchtoldsdorf
Fahrzeugbrand in Garageneinfahrt

Perchtoldsdorf

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top