Jul 2023 

Wiener Neudorf

Fahrzeugvollbrand bei Wiener Neudorf: Familie mit Kindern in Sicherheit

Aus bisher unbekannter Ursache geriet am Samstagnachmittag ein Kleinbus auf der A2 Südautobahn bei Wiener Neudorf in Brand. Alle Insassen, darunter auch Kleinkinder, konnten das auf den Pannenstreifen gelenkte Fahrzeug verlassen und blieben unverletzt.

Die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf wurde um 17:36 Uhr zum Vollbrand des Kleinbusses auf die Autobahn alarmiert. Bei Ankunft der Wiener Neudorfer Feuerwehrmänner wurde neben der Absicherung der Einsatzstelle umgehend mit der Brandbekämpfung gestartet.
Die Löscharbeiten erfolgten durch einen Atemschutztrupp und erforderten die Sperre der ersten beiden Fahrspuren in Fahrtrichtung Wien.
Die benötigte Löschwasserversorgung konnte durch das HLF4 (Großtanklöschfahrzeug) sichergestellt werden. Das ausgebrannte Fahrzeug musste im Anschluss mit dem Abschleppfahrzeug der FF Wiener Neudorf geborgen und abtransportiert werden.

Bildautor: Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

FF Biedermannsdorf
Verkehrsunfall im Kreisverkehr

Biedermannsdorf

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top