Jul 2009 

Sattelzug versinkt im Fahrbahnbankett - Kraneinsatz

Ein LKW-Fahrer der gerade auf der A21 Richtung Knoten Vösendorf unterwegs war musste aufgrund eines Reifenschadens an seinem Auflieger am Pannenstreifen kurz nach der Auffahrt Brunn am Gebirge anhalten. Nachdem der Schaden auf der linken Fahrzeugseite war, stellte der Fahrer den Sattelzug zum Teil auf dem Fahrbahnbankett ab. So konnte der Lenker gefahrlos den Reifen am Auflieger wechseln, doch plötzlich versanken die Reifen in der weichen Erde und der gesamte Sattelzug neigte sich gefährlich zur Seite.

Um 6 Uhr 20, am 5. Juli alarmierte die Bezirksalarmzentrale Mödling die Freiwillige Feuerwehr Brunn am Gebirge auf die Autobahn. Die Einsatzkräfte erkannten schon bei der Ankunft, dass ein Bergung mit den vorhandenen Mitteln unmöglich war. Daraufhin wurde kurze Zeit später die Freiwillige Feuerwehr Mödling mit dem Kranfahrzeug alarmiert.

Der Sattelzug war mit 22 Tonnen Äpfel beladen und erreichte damit ein Gesamtgewicht von ca. 40 Tonnen. Die Zugmaschine und der Auflieger waren auf der rechten Seite gut einen halben Meter tief im Bankett eingesunken. Aufgrund dieser Tatsachen entschied die Kran-Mannschaft zuerst den Auflieger auf die Fahrbahn zu heben und anschließend den gesamten Sattelzug mit der Seilwinde aus dem Bankett zu bergen.

Mit Unterstützung der Einsatzkäfte der Freiwilligen Feuerwehr Brunn wurde das Kranfahrzeug in Stellung gebracht und aufgebaut. Mit Lasttraverse und Hebebändern wurde der Auflieger langsam angehoben und auf der Fahrbahn abgestellt. Anschließend konnte im direkten Zug mit der Seilwinde des Kranfahrzeuges auch die Zug-Maschine aus dem Bankett befreit werden.

Nach zwei Stunden konnten alle Einsatzkräfte der Feuewehr Mödling (2 Fahrzeuge, 5 Mann) und der Feuerwehr Brunn (1 Fahrzeug, 5 Mann) wieder einrücken. Während der gesamten Einsatzdauer konnte eine Fahrspur offen gehalten und damit Verkehrsbehinderungen vermieden werden.

Bildautor: Martin Hofbauer/BFK Mödling

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

FF Wiener Neudorf
Fahrzeugbrand im Regen – Lenker unverletzt

Wiener Neudorf

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top