Dez 2010 

Perchtoldsdorf

Um 14 Uhr 16 alarmierte der Disponent der BAZ Mödling mit Sirene und Gesamtalarm die Feuerwehr Perchtoldsdorf zu einem Trafobrand. Da mehrere telefonische Anzeigen eingingen war von einem Vollbrand auszugehen. Nach wenigen Minuten war das erste Fahrzeug in der Anton Preißgasse angekommen.

Sofort wurde ein Hochdruckrohr vorgenommen und die bereits angrenzenden brennenden Sträucher abgelöscht. Bis zum Eintreffen des Einsatztrupps der Wien Energie wurde die Umgebung des Vorzählersicherungskastens mittels des Rohres gekühlt.
Nach der Freigabe durch die Wien Energie wurde der Brand mittels dem HD Rohr abgelöscht.
Die Feuerwehr Perchtoldsdorf rückte nach 40 Minuten mit den zwei Fahrzeugen und 15 Mann unter der Einsatzleitung von OV Andreas Spiegelhofer wieder ein.

Bildautor: Freiwillige Feuerwehr Perchtoldsdorf

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

FF Sulz
90. Geburtstag von EOBR Florian Breis

Sulz im Wienerwald

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top