Okt 2013 

Brand eines Mercedes auf der A2

Aus bislang unbekannten Ursachen geriet am 19. Oktober 2013 ein Mercedes auf der A2 Südautobahn in Fahrtrichtung Wien bei Baukilometer 10 in Brand.

Der Fahrer bemerkte den Brand rechtzeitig, konnte das Fahrzeug auf den Pannenstreifen lenken und sich selbst in Sicherheit bringen.

Die Bezirksalarmzentrale alarmierte um 1:47 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Laxenburg zum Fahrzeugbrand.

Bei der Ankunft auf der Autobahn stand der PKW im Motorraum in Vollbrand.

Unter Vornahme eines HD-Rohres begab sich ein Atemschutztrupp zu den Löscharbeiten. Binnen kürzester Zeit konnte der Brand unter Kontrolle und schließlich gelöscht werden. Der ausgebrannte Mercedes E-Klasse wurde durch ein Fachunternehmen von der Autobahn gebracht.

Nach über einer Stunde konnten die 17 Mitglieder mit deren drei Fahrzeugen wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Bildautor: Herbert Wimmer/Pressestelle BFK Mödling

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

FF Breitenfurt, FF Perchtoldsdorf
Tödlicher Verkehrsunfall

Breitenfurt

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top