Jul 2009 

2 1/2 Stunden Bergungsarbeiten wegen LKW-Unfall

Entlang der Vösendorfer Nordspange in Fahrtrichtung S1 kippte am 24. Juli 2009 ein LKW um und kam quer liegend über die Straße zum Stillstand. Durch den wuchtigen Aufprall rutschte die beladene Mulde vom LKW herunter.

Um 15:28 Uhr alarmierte die Bezirksalarmzentrale Mödling die Freiwillige Feuerwehr Vösendorf zur LKW-Bergung.

Aufgrund der Aufbauarbeiten für das Ferienspiel befanden sich einige Kameraden im Feuerwehrhaus, sodass die Feuerwehr Vösendorf sofort nach der Alarmierung ausrücken konnte.

Am Einsatzort angekommen, entschied Einsatzleiter ABI Paul Komucki zuerst den LKW mittels der Seilwinde des SRF-Vösendorf aufzurichten. Anschließend wurde die Mulde mit dem Ladekran des SRF-Vösendorf auf den LKW gehoben.

Nach 2 ½ Stunden waren die Bergungsarbeiten beendet und die Einsatzkräfte konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken. Während dieser Zeit war die Nordspange für den Verkehr gesperrt.

Bildautor: FF-Vösendorf

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

FF Wiener Neudorf
Fahrzeugbrand im Regen – Lenker unverletzt

Wiener Neudorf

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top