Aug 2006 

Pkw-Überschlag in Gaaden Richtung Einöde

Die Freiwillige Feuerwehr Gaaden wurde am Freitag,4. August um 7.51 Uhr mittels Sirene und Pager zu einem "Verkehrsunfall mit Personenrettung" alarmiert. Binnen kürzester Zeit rückte die FF Gaaden mit 14 Mitgliedern und drei Fahrzeugen aus.

Der Lenker eines PKW war aus ungeklärter Ursache auf einem Waldstück der L4010 Richtung Pfaffstätten Einöde aufs Bankett geraten. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf der Seie liegen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich heraus, dass glücklicherweise keine Person im Fahrzeug eingeklemmt war. Der Lenker hatte Verletzungen unbestimmten Grades erlitten, er wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Tätigkeit der Feuerwehr Gaaden konnte sich daher auf die Fahrzeugbergung bzw. das Freimachen der Verkehrswege konzentrieren.

Der verunfallte PKW wurde mittels Abschleppbrille auf einen Abstellplatz in Gaaden gebracht.

Die Feuerwehr konnte den Einsatz nach einer Stunde beenden. Der Fahrer des verunfallten PKW wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht.

Text und Fotos: FF Gaaden

Bildautor:

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

FF Breitenfurt, FF Perchtoldsdorf
Tödlicher Verkehrsunfall

Breitenfurt

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top