Feb 2008 

Brand einer Gartenhütte griff auf Dachstuhl über

Eine Gartenhütte in der Eisentorgasse 13 im Mödlinger Stadtgebiet stand am Vormittag des 26. Februar 2008 in Vollbrand. Gegen 11:20 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Mödling zum Brandeinsatz alarmiert.

Binnen kürzester Zeit rückten zwei Tanklöschfahrzeuge zum Einsatzort aus. Während des Anfahrtsweges rüsteten sich zwei Atemschutztrupps aus um sofort beim Eintreffen mit der Brandbekämpfung beginnen zu können.
Mit zwei HD-Rohren begaben sich die beiden Atemschutztrupps zum Brandherd in den hinteren Teil des Garten und begannen sofort die Flammen zu löschen. Da der Brand schon weit fortgeschritten war, griffen die Flammen bereits auf den Dachstuhl des Hauses sowie auf eine zweite Gartenhütte über.
Einsatzleiter BR Gerald Stöhr entschloss sich daher ein weiteres Rohr in Stellung zu bringen. Über das angrenzende Nachbargrundstück begannen die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Mödling mit einem C-Rohr die Flammen einzudämmen.
Die Löschmaßnahmen zeigten ihre Wirkung und der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die beiden Gartenhütten brannten jedoch völlig aus. Der Dachstuhl des Hauses konnte gerettet werden. Zur Sicherheit begab sich noch ein Atemschutztrupp über drei Steckleiterteile zum Dachstuhl um etwaige Glutnester aufzuspüren.
Nachdem einige Dachziegel entfernt wurden und der Dachstuhl mit einem HD-Rohr gekühlt wurde konnten die 18 Mann um 12:46 Uhr wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

Bildautor: Herbert Wimmer/Pressestelle BFK Mödling

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

FF Gumpoldskirchen, FF Wiener Neudorf
Schnelle Hilfe nach zwei Verkehrsunfällen

Gumpoldskirchen

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top