Mai 2005 

Spielerisches Lernen

Elf Feuerwehrjugendgruppen der Feuerwehren Achau, Brunn a. Geb., Gumpoldskirchen, Guntramsdorf, Laab i.W., Laxenburg, Maria Enzersdorf, Mödling, Perchtoldsdorf, Vösendorf und Wiener Neudorf haben am Samstag, den 7. Mai 2005 an einer von der Feuerwehr Guntramsdorf veranstalteten Rätsel-Rallye teilgenommen. Die 87 Jugendlichen im Alter von 10 bis 15 Jahren wurden in 8 Gruppen eingeteilt und auf ihren Weg durch Guntramsdorf geschickt, wobei sie zahlreiche Aufgaben zu bewältigen hatten.

Der Start erfolgte beim Feuerwehrhaus Guntramsdorf durch Bezirkskommandant-Stellvertreter BR Karl Blieberger, FF Achau und OLM Michael Schinko, FF Guntramsdorf. Acht Stationen waren zu bewältigen, wobei jede einzelne Aufgabe aus einem Sachgebiet der Feuerwehrjugend-Grundausbildung stammte.
Als erste Aufgabe mussten die Jugendlichen beim Rathaus unter Zeitnehmung einen B-Schlauch aus- und wieder zusammen rollen.
In den Weingärten bei der Südbahnhaltestelle wartete die zweite Station, bei der Muskelkraft und Köpfchen gefordert waren.
Bei einer Kapelle in den Weinbergen war Kartenkunde und richtiges Funken angesagt. Station Nr.4 befand sich bei der Kaiserbrücke, dort waren Aufgaben aus dem Bereich des Silbernen Wissenstestabzeichen zu bewältigen.
Der Weg zur fünften Station führte bergab zu einem Badeteich wo Geschick und Knotenkunde gefordert waren. Auf einem Spielplatz konnten alle Jugendlichen ihr sportliches Talent unter Beweis stellen.
Fast schon am Ziel war bei Station sieben Gerätekunde bei einem Fahrzeug eine Herausforderung für die Jugendlichen.
Bei der achten Station konnten alle ihr Können beim Zielspritzen zeigen. Bei der anschließenden Siegerehrung zeigten sich die Jugendlichen und ihre Betreuer zufrieden über die guten Leistungen und die perfekte Zusammenarbeit aller Gruppen - sie waren willkürlich aus den Feuerwehren zusammengestellt worden.
Sieger wurde die Gruppe mit der Nummer eins, die aus Jugendlichen der Feuerwehren Achau, Brunn am Gebirge , Gumpoldskirchen, Guntramsdorf, Laab im Walde, Laxenburg, Maria Enzersdorf, Perchtoldsdorf, und Vösendorf zusammengesetzt war.

Bildautor: Pressestelle BFK Mödling

Besuchen sie uns auf Facebook

AKTUELLES

FF Gumpoldskirchen, FF Wiener Neudorf
Schnelle Hilfe nach zwei Verkehrsunfällen

Gumpoldskirchen

Weitere Berichte

Berichtsarchiv

 

Back to Top